HOME  
"Die uns vertraute Welt ist gelernt und sie zeigt uns nur einen winzigen Teil der Realität von unendlich vielen Realitäten.
Wir sehen nur, was wir kennen und kennen nur, was wir gelernt haben.
Alles ist nur Vereinbarung."

Workshop 


Energy I.
Fortgeschrittenen-Kurs in Toltekischem Schamanismus
für Wissen und Selbsterfahrung
 
"Um die anderen Realitäten und Welten zu erforschen und wahrzunehmen, die Millionen von Castaneda's Lesern bis heute suchen, muss man nicht ausserhalb seines Körpers gehen, man muss ausserhalb seines Egos sein...!"

So wie ich als Kind eine Sprache gelernt habe zu sprechen ist es mir möglich, noch weiter Sprachen zu lernen oder eine andere Sicht oder Realität der Dinge anzunehmen.  Der Schamane richtet seine Gedanken zielgerichtet in eine gewünschte Richtung, die Gedanken dienen dann als Werkzeuge Dinge zu erreichen, die sonst nicht oder nur durch Zu-Fall erreicht werden.

Jeder Mensch erlebt die Geschichte, die er sich in seinem Kopf erzählt. Der innere Dialog kann die Menschen ins Absurde führen (z.B. in die Depression), weil wir glauben, es sei die Wahrheit. Es geht nicht um den systematischen Gebrauch der Verstandesfähigkeit, sondern dass wir ständig unkontrolliert vor uns hindenken!

Don Juan, der Nagual von Castaneda, betrachtete es als eines der wichtigsten Ziele, diesen inneren Dialog zu unterbrechen. In seinen Lehren wird das Anhalten des inneren Dialoges als Schlüssel zur Tür zwischen den Welten und als einer der wichtigsten Aspekte des Wissens dargestellt.

Menschen aller Epochen und Zeiten waren immer daran interessiert, einen Zustand "der Geistesruhe", oder der inneren Stille zu erreichen (Yoga, Zen etc.). Durch das rationale Denken ging dies vergessen und das Denken errang die Alleinherrschaft über den Menschen. Bei den meisten Menschen wurde dieses Denken mit der Zeit immer mechanischer und entfernte sich dadurch immer weiter vom Rationalen. Die westliche Wissenschaft hat sich für einen Zustand der Geistesruhe, wie sich diese auf die menschliche Erfahrung auswirken würde, nie sonderlich interessiert.

Eine gute Nachricht ist, dass wir nicht dazu verdammt sind, für immer in einer solchen  Beschreibung eingesperrt zu leben und zu bleiben. Wir können unsere persönliche Geschichte verändern. Wir können unsere Freiheit wiedererlangen!

Den Weg des eigenen Herzens zu gehen ist das Ziel dieses Workshops um schlussendlich in Freiheit zu leben.

                                                      

Mit zu bringen an den Workshop:
Bequeme Kleidung, Schal/Augenbinde, Hausschuhe oder dicke Socken, Decke, Polster zum darauf liegen, Schreibzeug, 3 verschiedene Farbmarker.

Kurskosten: € 690.- (ohne Verpflegung und evtl. Übernachtung)

Zeiten: Jeweils Freitag 16:00 bis Dienstag ca. 18.00

Voraussetzung: Practitioner I. und II.

Info: info@shamansworld.eu

Anmeldung: Anmeldeformular

Wichtig: Die hier angebotenen Seminare ersetzen weder den Arztbesuch noch eine Therapie!