HOME  

"Der Schamane geht zuerst in den schamanischen Trancezustand um festzustellen, wo fehl platzierte Energien sich im Körper des Klienten befinden. Diese Bewusstseinsveränderung erlaubt es dem Schamanen zu sehen, was sich energetisch, im Körper des Klienten abspielt. Der Schamane kann diese Energien in bestimmten Formen wahrnehmen und er sieht auch, wo sie sich im Körper des Klienten befinden."

Cura-Workshop


Schamanische Extraktion

Fortgeschrittenenkurs in Schamanismus für Heilung und Selbstheilung

Schamanen wissen, dass fehlgeleitete Emotionen eine gewisse Energieform annehmen und danach im Körper gespeichert werden und so eine Krankheit auslösen können.

Schamanen arbeiten mit Geistes- und Energiekraft und im Fall der Extraktion, mit diesen am “falschen Ort” sich befindenden Energien.

Es gibt keine “schlechten  Energien” vom schamanischen Standpunkt her betrachtet aber wenn gewisse Energien sich am falschen Ort befinden oder sich nicht in Harmonie befinden in ihrer Umgebung, so kann dies Krankheit im Körper oder in einer Landschaft bewirken. Wir wissen zum Beispiel, dass jegliche Art von Stress, Rückenschmerzen oder Geschwüre produzieren kann, wenn dieser Stress zum Beispiel im Magen abgelagert wird; oder wenn man auf jemanden böse ist und dieser Person diese schlechten Gefühle übermittelt. Diese Energie muss nicht nur von schlechten Gefühlen abstammen, diese kann auch aus anderem Ursprung sein. Im schamanischen Bewusstsein wird nicht unterschieden, woher diese Energie stammt.

In diesem fortgeschrittenen Workshop Cura III. werden verschiedene Extraktionsmethoden vorgeführt, diese fehl platzierten Energien zu extrahieren und sie in „neutrale“ Energie umzuwandeln.

                                             

   

Der Schamane geht zuerst in den schamanischen Trancezustand um festzustellen, wo fehl platzierte Energien sich im Körper des Klienten befinden. Diese Bewusstseinsveränderung erlaubt es dem Schamanen zu sehen, was sich energetisch im Körper des Klienten abspielt. Der Schamane kann diese Energien in bestimmten Formen wahrnehmen und er sieht auch, wo sie sich im Körper des Klienten befinden. Die Bilder, die er sieht, können verschiedene Formen haben. Die Art und Weise, wie Schamanen dies sehen oder feststellen ist verschieden aber es ist immer ein Signal vorhanden, dass aufmerksam macht, dass eine bestimmte Energie nicht in diesen Körper gehört.

 

Wichtig: Die hier angebotenen Seminare ersetzen weder den Arztbesuch noch eine Therapie!